Wice CRM – So Wice, so gut.

30 Jahre PC – 20 Jahre Linux – 10 Jahre WICE (Teil III)

Grafik wice deutsch 199x200 30 Jahre PC – 20 Jahre Linux – 10 Jahre WICE (Teil III)Den Abschluss unserer kleinen Serie bildet nun ein Rückblick auf 10 Jahre WICE. Als wir im Januar 2001 auf den Hamburger Computer Tagen zum ersten Mal unsere Software präsentierten, sprachen wir noch von WICE als “Software Everyware”, also eine Software, die überall verfügbar ist. Der Begriff CRM kam erst im März des Jahres auf der CeBIT dazu. Wir stellten damals aber nicht nur eine Software vor, sondern eben auch die Vision von WICE: Dem Web Integrated Corporate Environment. Wir wollten unseren Kunden damit eine Lösung anbieten, die sämtliche Unternehmensprozesse in einer webbasierten Umgebung zusammenführt. Die Kunden selbst sollten sich dafür auf ihren Rechnern nichts mehr installieren, denn die gesamte Plattform läuft auf einem Rechner im Internet und der Anwender greift über den Webbrowser darauf zu.

Eine Software, die nur über das Internet von jedem Ort der Welt aus genutzt werden konnte, war damals ein absolutes Novum. Die Schlagworte “Software as a Service” und “Cloud Computing” sind heute in aller Munde, damals wurde gerade der Begriff “Application Service Providing” erfunden. Im Laufe des vergangenen Jahrzehnts machte die Computerindustrie einen gewaltigen Sprung und auch unsere WICE CRM-Lösung hat sich laufend weiterentwickelt.
Weiterlesen →

30 Jahre PC – 20 Jahre Linux – 10 Jahre WICE (Teil II)

linux pinguin 170x200 30 Jahre PC – 20 Jahre Linux – 10 Jahre WICE (Teil II)Am 6. August 1991 kündigte ein bis dato wenig bekannter Finne ein freies Betriebssystem an. Heute ist Linus Torvalds weit über die Computerbranche hinaus bekannt und aus seinem Hobby-Projekt ist eines der führenden Betriebssysteme der Welt geworden. Auch wenn es mit der bei Version 1.0 angekündigten Weltherrschaft noch nichts geworden ist, schlägt sich Linux auf den kleinsten Geräten wie auf den größten Mainframe-Rechnern hervorragend. Neben dem Webserver Apache dürfte Linux das bedeutendste Projekt der Open Source-Bewegung sein.
Weiterlesen →

Drei hilfreiche Thunderbird-Addons

Dezember 8, 2008Hansjörg SchmidtBlog0

 Drei hilfreiche Thunderbird Addons Durch unseren Thunderbird-Connector lassen sich E-Mails direkt aus Thunderbird Adressen und Vorgängen in der WICE CRM-Groupware zu ordnen. Ermöglicht wird dies durch Plugins in Thunderbird und im Firefox-Browser. Es gibt aber noch weitere hilfreiche Thunderbird-Addons, die das Arbeiten mit dem freien E-Mail-Client noch produktiver macht. Ein paar wollen wir hier gerne einmal vorstellen: 1. Lightning Lightning erweitert Thunderbird um einen kompletten Kalender. Über unsere iCal / vCal-Schnittstelle können Termine aus dem WICE-Kalender an Thunderbird/Lightning übergeben werden. 2. Quicktext Quicktext hilft bei der Erstellung von E-Mails und steigert die Produktivität ungemein. Mit Quicktext lassen sich Templates für immer wiederkehrende E-Mails anlegen. Darüberhinaus können Sie verschiedene Signaturen in Abhängigkeit des Empfängers erzeugen. Toll sind auch die Kürzel für bestimmte Begriffe. Quicktext ersetzt diese dann automatisch (z. B. to=Vorname). 3. Check & Send Mit diesem Addon vergessen Sie nie wieder in der E-Mail angekündigte Attachments anzuhängen. Das Addon durchsucht den Mailtext nach vorher definierten Begriffen und weist dann daraufhin, falls kein Dateianhang vorhanden ist. Sollten Sie weitere Addons kennen, freuen wir uns auf Ihre Hinweise.

OpenOffice 3.0 fertig

Oktober 13, 2008Hansjörg SchmidtBlog0

Nachdem sich die Fertigstellung von OpenOffice 3.0 mehrfach verzögert hatte, steht nun immerhin die englischsprachige Variante des frei erhältlichen Office-Pakets zum Download bereit. In die neue Version wurden viele Neuerungen implementiert. Beispielsweise läuft diese Version erstmals nativ auf dem Betriebssystem MacOS X. Es wird also kein extra X11 Server benötigt. Die Office Suite integriert sich komplett in die Aqua Oberfläche und nutzt deren Features. OpenOffice.org 3.0 hat ein frisches Aussehen bekommen, mit einem neuen Start-Center, einem neuen Splash-Screen, neuen Icons, und einer Menge von Verbesserungen bei der Bedienbarkeit. Insbesondere das Präsentationsprogramm Impress und das Zeichenprogramm Draw sollen von einer intuitiveren Handhabung von Bilddateien profitieren. Die Textverarbeitung kann nun neben konventionellen Dokumenten Wiki-Dokumente für das Web bearbeiten und bietet eine leistungsstarke Mehrsprachen-Unterstützung. a Aufgrund der Unterstützung von Microsofts Dokumentenformat Office Open XML kann OpenOffice mit Microsoft Office 2007 erstellte Dateien lesen, jedoch nicht schreiben. Die Tabellenkalkulation kann nunmehr bis zu 1024 Spalten pro Tabellenblatt verarbeiten. Ein so genannter Solver hilft in der Tabellenkalkulation Calc beim Lösen von Optimierungsaufgaben. Die WICE CRM-Groupware kann OpenOffice-Dokumente als Templates für Brief- oder Faxvorlagen verwenden. Diese können dann direkt aus der CRM-Lösung heraus verschickt werden.

WICE CRM-Groupware mit Mozilla Thunderbird verbunden

Webbasierte CRM-Lösung und der populäre E-Mail Client arbeiten Hand in Hand

Hamburg, 10.10.2008, Der CRM-Hersteller WICE aus Hamburg hat seine WICE CRM-Groupware mit dem beliebten Open Source E-Mail-Client Thunderbird aus dem Mozilla-Projekt verbunden. Dadurch lassen sich E-Mails direkt aus Thunderbird E-Mails Adressen und Vorgängen in der CRM-Lösung zuordnen. Ermöglicht wird dies durch Plugins in Thunderbird und im Firefox-Browser.

Thunderbird basiert auf dem Quelltext der Mozilla Suite und ist unter anderem für Windows, Linux, Mac OS X, BSD, Solaris und OS/2 verfügbar und umfasst sämtliche bekannten Funktionen zum E-Mail- und Nachrichtenempfang. Thunderbird bietet eine Alternative zu kommerziellen Konkurrenzprogrammen und gilt zum einen wegen des frei verfügbaren Quellcodes und zum anderem auch aufgrund der erheblichen Sicherheitsschwächen als sichere Alternative zu Microsoft Outlook Express. Die WICE-Entwickler haben die Verknüpfung des E-Mail-Clients und der WICE CRM-Groupware durch eine Erweiterung über die Standardschnittstellen von Thunderbird und des Firefox Browsers ermöglicht. Der Anwender kann dadurch auf Knopfdruck eine E-Mail als Adressnotiz oder Vorgangsaktion in die WICE CRM-Groupware ablegen.

„Obwohl allen klar ist, dass ein gut organisiertes E-Mail-Handling Zeit und Geld sparen kann, haben die wenigsten Unternehmen ihre Prozesse zur Verarbeitung und Organisation des wachsenden E-Mail-Verkehrs geändert. Mit der von uns angebotenen Lösung helfen wir unseren Kunden jeden Tag Ordnung in das Chaos zu bringen.“, so WICE-Geschäftsführer Jürgen Schüssler.

Die WICE CRM-Groupware ist eine besonders auf die Bedürfnisse von mittelständischen Unternehmen zugeschnittene webbasierte Open-Source CRM-Lösung. Laut dem Ranking-Portal Benchpark zählt WICE zu den CRM-Systemen mit der höchsten Kundenzufriedenheit. Im Jahr 2005 hat der Kunde Concept 2 den begehrten CRM Best Practice Award gewonnen. Die Praxistauglichkeit hat WICE bei der CRM-Zertifizierung durch Schwetz Consulting eindrucksvoll unter Beweis gestellt und ist damit das erste zertifizierte CRM-Produkt aus dem Open Source Umfeld.

Weitere Infos auf dem WICE-Wiki:
https://wice.de/wiki/index.php5?title=Thunderbird-Connector
Über WICE GmbH

Die WICE GmbH ist Spezialistin für webbasierte Organisationssoftware. Die webbasierte CRMGroupware WICE ist speziell für mittelständische Unternehmen entwickelt und zeichnet sich durch niedrigen Pflege- und Adminstrationsaufwand sowie einfache Benutzerführung aus. WICE wird sowohl als eigenständige Lösung angeboten, sowie als CRM on Dermand-Lösung (SaaS) zur monatlichen Miete. Kunden erhalten den kompletten Quellcode und dürfen an diesem Anpassungen vornehmen. Die WICE GmbH betreibt unter http://blog.wice.de Deutschlands erstes Weblog zum Thema CRM. Zu den Kunden von WICE zählen Unternehmen wie Concept 2, Müller Lila Logistik AG und die Sofistik AG. Im Jahr 2005 hat der Kunde Concept 2 den begehrten CRM Best Practice Award gewonnen.