Wice CRM Software – So Wice, so gut.

Erste Betaversion von Google Desktop Search verfügbar

Oktober 15, 2004Hansjörg SchmidtBlog0

Die Beta-Version des Google Desktop Search ist ab sofort verfügbar. Googles Desktop Search indexiert Office-Dokumente, E-Mails, Textdateien und die Webseiten in der Browser-Historie, sofern Microsoft Office ab der Version 2000 installiert ist und die Webseiten mit dem Internet Explorer aufgerufen wurden. Nach den Planungen von Google soll die Software später noch mit weiteren Applikationen verknüpft werden, um Dateien anderer Produkte damit finden zu können. Die Software beinhaltet einen kleinen Webserver, der auf dem lokalen Rechner läuft und der im Browser nahezu dieselbe Oberfläche bietet wie das Online-Google. Daher bindet sich das Werkzeug auch nach der Installation als neue Startseite in den Internet Explorer ein, um darüber eine Recherche zu starten. Zudem wird ein Icon im Tray-Bereich von Windows platziert, um darüber leicht die Suchmaske des Werkzeugs aufzurufen. Die Google-Suche schlägt die eingebaute in Windows um Längen. Damit attackiert Google erstmalig Microsoft auf deren eigenem Territorium. Wir dürfen gespannt sein, wie der Kampf weitergeht. Wer ohne selbst zu testen ausführlich wissen will, wie Desktop Search funktioniert findet auf Search Engine Watch einen langen Bericht.

Hinterlassen sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*