Wice CRM Software – So Wice, so gut.

Workflows – ein unterschätztes CRM-Feature

WiceCRMWorkflowAnforderungen zu Adressverwaltung und Kontaktmanagement stehen immer ganz oben auf der Anforderungsliste bei CRM-Auswahlverfahren. Absolut zu Recht, sind dies doch Kernbereiche eines jeden CRM-Systems. Aber was kommt danach? Hierüber lohnt es sich ebenfalls Gedanken zu zu machen. Die Philosophie von WICE CRM lautet „Menschen, Kommunikation und Prozesse“. Um diese drei Säulen zu vereinen, sind Workflows ein ideales Werkzeug und sollten deshalb ebenfalls auf jeder Anforderungsliste ganz weit oben angesiedelt sein.

Aber warum sind Workflows so wichtig und wie helfen sie bei der CRM-Strategie?

Nehmen wir zum Beispiel die Neukundengewinnung. Die Gewinnung neuer Kunden ist ein Prozess der durch gute Vorbereitung und viel Routinearbeit geprägt ist und im entscheidenden Moment durch Kreativität und Argumentationsfähigkeit erfolgreich abgeschlossen werden kann. Hier bringt ein gut designter Vertriebsprozess Wettbewerbsvorteile. Selbst ein schlechter Vertriebler wird mit einem guten Vertriebsprozess erfolgreicher sein. Ein guter Vertriebler wird mit einem guten Vertriebsprozess hervorragende Ergebnisse erzielen.

Für die häufig auftretenden Situationen im Kundenkontakt werden Standards festgelegt, die jeder Mitarbeiter kennen muß. Diese Standards stellen dem unsicheren Mitarbeiter eine enorme Hilfestellung dar und sorgen für höhere Transparenz über die Unternehmensabläufe und verkürzen die Einarbeitungszeiten.

Mit dem richtigen System lassen sich Workflows sehr leicht erstellen. Der in WICE CRM integrierte Workflow-Manager unterstützt Sie bei der Erstellung einheitlicher Arbeitsprozesse. Einmal festgelegt können die einzelnen Schritte eines Workflows vom Mitarbeiter im Vorgang abgerufen werden. Dies können z. B. vorformulierte E-Mails mit Anhang sein, Wiedervorlagen zum Nachtelefonieren in X Tagen oder die Veränderung des Vorgangsstatus nach einer bestimmten Phase. Der Mitarbeiter braucht dann später einfach nur per Knopfdruck die einzelnen Schritte zu starten.

Im Vertrieb kann durch die Automatisierung des Prozesses die Produktivität erhöht und damit gleichzeitig die Durschlagskraft des Vertriebs erhöht werden. So ein Workflow kann dann die Interaktion mit dem Kunden vom Erstkontakt bis in die After-Sales-Periode managen. Wenn Sie sich nach einer CRM-Lösung mit Workflowmanagement umschauen, überdenken Sie Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kunden. Machen Sie den Prozess nicht zu kompliziert und schauen Sie dann, welche Lösung für Sie in Frage kommt. Bedenken Sie insbesondere, dass die Automatisierung dem Mitarbeiter helfen soll.

Wie in WICE CRM das Kontaktmanagement und die Workflows im Vorgang Hand in Hand arbeiten, erfahren Sie hier auf unserer Erklärungsseite zu den Vorgängen.

Tags: , ,

Hinterlassen sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*