Wice CRM Software – So Wice, so gut.

Sechs Punkte, um den Wandel zu erfolgreicherem Marketing zu gestalten

Marketing ist so ein schnelllebiger Bereich, dass Marketingabteilungen unter ständigem Veränderungsdruck stehen. Deshalb ist „Change Management“ eine Fähigkeit, die Marketingverantwortliche beherrschen müssen. Die Einführung einer CRM-Software ist häufig Teil eines größeren Veränderungsprozesses im Marketing und Vertrieb.

Wie aber stellt man sich auf den Wandel ein und wie gestaltet man ihn für mehr Erfolg? Folgende Punkte sollen helfen, den Wandel zu gestalten.

1. Den Wandel akzeptieren: Die Anforderungen an das Marketing können morgen ganz andere sein, als heute. Fragen Sie mal die Uhrenindustrie, was die von der Apple Watch hält. Stellen Sie sich auf den Wandel ein. Akzeptieren Sie, das er kommen wird und Sie haben den ersten Schritt getan, um sich auf ihn vorzubereiten.

2. Die richtige Einstellung haben: Change Management startet bei Ihnen. Die Einstellung bestimmt den Blick auf die Dinge: Ist das Glas nun halb voll oder halb leer? Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und symbolisieren Sie den Wandel, den Ihr Unternehmen durchmachen wird. Schauen Sie sich mal die äußere Veränderung von Kai Diekmann an.

3. Entwickeln Sie eine klare Vision: Erarbeiten Sie eine Vision von sich selbst, ihrem Team und dem ganzen Unternehmen. Was muss sich wie verändern, damit sich der Erfolg durch den Wandel einstellt? Fokussieren Sie sich auf Schnittstellen, die den notwendigen Transformationsprozess befördern.

4. Erstellen Sie einen Aktivitätenplan: Erstellen Sie einen Plan und sorgen Sie für Verbindlichkeit. Zu viele Unternehmen haben halbherzige Pläne erstellt und diese dann nicht umgesetzt. Was sind die wichtigen Prozesse und wie werden sie derzeit im Marketing gemanaged? Was muss sich verändern, damit das Marketing effektiver wird und besser performed?

5. Setzen sie nachvollziehbare und realistische Meilensteine: Change Management braucht länger, als Sie es erahnen. Seien Sie bei den Zielen realistisch. Eine Unternehmenskultur zu verändern braucht länger, als ein CRM-System einzuführen.

6. Investieren Sie in Training und Beratung: Training ist ein Katalysator für den Wandel. Überlegen Sie, welche Skills Ihr Team in Zukunft benötigen wird. Viele Unternehmen sparen hier an der falschen Stelle. Input von außen ist gerade im Wandlungsprozess häufig nötig.

Tags: , ,

Hinterlassen sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*